In diesem Jahr wurde die Landesmeisterschaft des beliebten und technisch anspruchsvollen Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ ausgetragen oder besser gesagt ausgefochten. In hochspannenden Rennen zeigten alle Teams ihr hohes technisches Know-How und ihren Sinn für futuristische Designs.

Alles nur eine Illusion? Was ist überhaupt real? Wie nehme ich meine Umgebung wahr und stimmen diese Wahrnehmungen?
Zum Abschluss er Unterrichtseinheit „Wahrheit und Erkenntnis“ besuchten die Klasse 8a und der Philosophiekurs der 10. Jahrgangsstufe das Museum der Illusionen.

Die Klasse 6b bekam im Rahmen eines Instrumenten-Workshops in der Elbphilharmonie eine Einführung in die verschiedenen Instrumente.

Kurz vor den Frühjahrsferien war die Klasse 6b zu den Themen „Wale und Delfine" im Zoologischen Museum und konnte dort sehr viel Lehrreiches und Unterhaltsames erfahren.

In der Zooschule des Tierparks Hagenbeck konnte sich der Oberstufen-Profilkurs „Fit für die Zukunft" anhand tierischer Beispiele die Abiturthemen „Neurobiologie" und „Genetik" auf interessante und anschauliche Art und Weise aneignen.

Dies gelingt durch Peer-Education und bedeutet, dass geschulte und ausgebildete Schüler*innen andere Schüler*innen unterstützen und ihre Erfahrungen teilen. Es fällt manchmal leichter, Wissen und Haltungen, nicht von einem Erwachsenen vermittelt zu bekommen, sondern von einer Jugendlichen bzw. einem Jugendlichen, der/die gleiche Sprache spricht und wirklich weiß, wie die eigene Lebenswelt aussieht. Am Beispiel digitale Welt lässt sich das sofort nachvollziehen.